Noch kein Urteil im Fall Eker

Das Wiesbadener Landgericht konnte auch bei der gestrigen Sitzung gegen den Angeklagten H.E., der seine Ex-Frau Nurdan Eker ermordet haben soll, kein Urteil fällen. Die Anwälte des Angeklagten haben die Zeugenaussagen infrage gestellt und für die Freilassung von H.E. plädiert bzw. unter anderem auch eine Befragung von weiteren Zeugen beantragt. Nach der Feststellung, dass eine Zeugin unter psychischen Problemen leidet, wurde ihre Aussage, den Täter durch eine Türspalt gesehen zu haben, fallen gelassen. Der Staatsanwalt geht weiterhin von einem Vergewaltigungsversuch mit Mord aus. Inzwischen haben die Gerichtmediziner den genauen Todeszeitpunkt des Opfers zwischen 11.00 und 11.30 Uhr bestimmen können. Die Gerichtsverhandlung wurde auf den 18. Januar verlegt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/noch-kein-urteil-im-fall-eker.htm
Artikel: Noch kein Urteil im Fall Eker
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Noch kein Urteil im Fall Eker

  1. Pingback: Noch kein Urteil im Fall Eker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*