Hinweis auf Darwin bringt türkischen Lehrer in Schwierigkeiten

Istanbul — Ein Lehrer in der Türkei hat sich laut Presseberichten einen offiziellen Verweis eingehandelt, weil er den Schülern einer fünften Klasse die Evolutionstheorie von Charles Darwin erläuterte. Die Verwarnung des Lehrers aus Ankara geht auf die Beschwerde der Mutter eines Schülers zurück und wurde damit begründet, dass die Evolutionstheorie nicht auf dem Lehrplan stehe, wie die türkische Presse am Dienstag meldete. Eine Lehrergewerkschaft sieht in dem Vorgehen der Schulbehörde einen Hinweis auf eine Islamisierung des Bildungswesen und will dagegen vor Gericht ziehen.

Den Berichten zufolge antwortete der Lehrer auf die Frage eines Schülers, ob der Mensch vom Affen abstamme. Der Pädagoge, der über 14 Jahre Berufserfahrung verfüge, habe in seiner Antwort die Evolution aller Lebewesen beschrieben. Nachdem ein Schüler seinen Eltern davon erzählte, wandte sich die Mutter des Kindes an die Behörden. Unter anderem beklagte sie, der Lehrer habe aus der Bibel vorgelesen. Daraufhin wurden mehrere Schüler befragt. Schließlich erging der Verweis.

Lesen Sie mehr …..

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.