Gedenktafel für das erste NSU-Opfer

Vor genau 13 Jahren, am 11. September 2000, wurde Enver Şimşek von der NSU ermordet. Er ist das erste bekannte Opfer des Zwickauer Terrortrios. Gestern, an seinem Todestag, wurde in seiner hessischen Heimatstadt Schlüchtern eine Gedenktafel zu seiner Erinnerung enthüllt. Die Bronzeplatte ist an der Wand neben seinem ehemaligen Blumengeschäft, das er damals führte, angebracht.

Seine Familie nahm an der Gedenkfeier für Enver Şimşek teil. Bei der bewegenden Zeremonie konnten die Tränen nicht zurückgehalten werden.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/gedenktafel-fur-das-erste-nsu-opfer.htm
Artikel: Gedenktafel für das erste NSU-Opfer
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Gedenktafel für das erste NSU-Opfer

  1. candansixsasmaz sagt:

    Nein, Sie irren sich nicht. Selbstverständlich haben wir den Fehler sofort korrigiert. Danke für ihren Hinweis.

  2. Lara sagt:

    Der Artikel passt nicht zur Überschrift. Oder irre ich mich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*