Beşiktaş Spieler bei Messerstecherei verletzt!

Sezer Öztürk, der in Deutschland seine Fußballausbildung bekam und beim türkischen Verein Beşiktaş Istanbul unter Vertrag steht, ist in Velbert bei einer Streiterei verletzt worden. Sein Cousin Fırat Dilek, der mit ihm unterwegs war, musste notoperiert werden. Sein Zustand soll ernst sein.

Die Polizei hat erklärt, dass Öztürk mit sechs Freunden in den Club Q Stall wollte. Die Männer wurden nicht reingelassen. Als sie gegen Mitternacht wiederkamen, gab es eine Diskussion zwischen Öztürk, Dilek und dem Clubbesitzer, bei der auch die Messer gezückt wurden.

Sezers Vater Ismail Öztürk: „Bei dem Streit wurde Fırat niedergestochen. Mein Sohn und die anderen gingen dazwischen. Sezer wurde dabei an der rechten Wade und am rechten Arm verletzt. Er hat keine schweren Verletzungen. In ein, zwei Tagen wird er wieder entlassen.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.