Anklage gegen Onur U.

Am 14. Oktober 2012 haben sechs türkische Jugendliche am Berliner Alexanderplatz Jonny K. brutal zusammengeschlagen. Der vietnamesischstämmige, junge Mann starb an seinen Verletzungen.

Der 19-jährige Onur U. tauchte nach der feigen Tat monatelang in der Türkei unter und ist erst letzte Woche nach Deutschland zurückgekehrt, um sich der Berliner Justiz zu stellen.

Die Staatsanwaltschaft hat gegen Onur U., Osman A., Hüseyin I., Melih Y., Mehmet E. und Bilal K. Anklage erhoben. Die Tatverdächtigen müssen sich wegen Körperverletzung mit Todesfolge, gefährlicher Körperverletzung und Beteiligung an einer Schlägerei vor Gericht verantworten. Der Prozessbeginn ist der 13. Mai 2013.

Der Berliner Justizminister Thomas Heilmann erklärte, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Türkeibesuch im Februar mit Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan über den Fall gesprochen und ihn um Unterstützung gebeten hat. Wäre der mutmaßliche Mörder Onur U. in der Türkei festgenommen worden, hätten ihn die türkischen Behörden nicht ausliefern müssen, da er die türkische Staatsbürgschaft besitzt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

2 thoughts on “Anklage gegen Onur U.

  • 18/04/2013 at 15:50
    Permalink

    neco,

    die haben den nicht ausgeliefert, der hat sich freiwillig gestellt…
    mal bitte bei den fakten bleiben….

    Reply
  • 18/04/2013 at 16:38
    Permalink

    Ein Beispiel wie die Türkei bei diesen Kriminellen Deutschland entgegenkommt und ihn ausliefert während in Dt. die ganze Republik die NSU Täter schützen!
    Soviel zur Gerechtigkeit!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.