SPD: “Doppelte Staatsbürgerschaft ohne Wenn und Aber“

Die SPD will nicht nur, wie im Koalitionsvertrag vereinbart, das Optionsmodell abschaffen, sie will auch mehr Menschen die Möglichkeit geben, die doppelte Staatsbürgerschaft zu bekommen. Auf der Kabinettsklausur in Messberg wurde beschlossen, dass das Gesetz zur Abschaffung des Optionsmodells unverzüglich kommen und dem Bundestag vorgelegt werden muss. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz, erklärte, dass der Abschnitt, das nur Kinder von Migranten, die in Deutschland geboren wurden, die doppelte Staatsbürgschaft bekommen, gestrichen werden muss. Während sie dafür plädiert, das Modell ganz abzuschaffen, verteidigte sie den Punkt, dass man in Deutschland geboren sein muss, um Deutscher zu werden. Sie sagte in der Welt am Sonntag, dass die bisherige Regelung vollständig und “ohne Wenn und Aber, ohne Hintertür“ aufgehoben werden muss.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/spd-doppelte-staatsburgerschaft-ohne-wenn-und-aber.htm
Artikel: SPD: “Doppelte Staatsbürgerschaft ohne Wenn und Aber“
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*