Nordzyprische Airlines gegründet

Das Abkommen über die Gründung einer neuen Fluggesellschaft unter dem Namen “Nordzyprische Airlines” wurde unterzeichnet. Die neue Fluggesellschaft unter dem Namen “Nordzyprische Airlines” wird die bankrotte „Cyprus Turkish Airlines“ (KTHY) ersetzen.Das Partnerschaftsabkommen mit der Nordzyprischen Fluggesellschaft wurde vom TRNZ-Verkehrsminister Ersan Saner, dem Vorstandsvorsitzenden der Turkish Airlines Hamdi Topçu sowie den 26 Aktieninhabern unterzeichnet. An der Zeremonie nahm auch der nordzyprische Ministerpräsident Irsen Küçük teil.

60 Prozent der Aktien sollen an Privatinvestoren gehen, 30 Prozent wird der Staat halten, weitere zehn Prozent die türkische Fluglinie „Turkish Airlines“ (THY). Derzeit fliegen nur THY, „Pegasus Airlines“ und „Atlas Jet“ Nordzypern an. Die staatlichen Einrichtungen haben das Jahr 2011 zum Jahr des Tourismus erhoben und dazu ist eine eigene inseltürkische Fluglinie von großer Bedeutung. Die Flüge sollen Ende März aufgenommen werden.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.