Turkish Airlines fordert Lufthansa heraus!

Mit ihren erfolgreichen Innovationen war die Turkish Airlines Thema in der gestrigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeine. Mit der Schlagzeile “Turkish Airlines gegen Lufthansa“ wurde die türkische Fluglinie in einem langen Artikel mit der deutschen Konkurrenz verglichen. Mit noch besserem Service, besseren Verbindungen und günstigeren Ticketpreisen bereitet die Turkish Airlines der Lufthansa schlaflose Nächte, so das Fazit des Berichts.

Vorteil Istanbul!

Die Turkish Airlines nimmt Lufthansa die Kunden weg, die aus den Golfstaaten nach Asien, Fernost oder Afrika fliegen wollen, berichtet die Zeitung und betont, dass auch für die Deutschen, die diese Ziele haben Turkish Airlines vorteilhafter ist. Denn Hamburger, Düsseldorfer, Stuttgarter oder Berliner, die in den Fernen Osten fliegen wollen, müssen erst nach Frankfurt. Mit der Turkish Airlines können diese Ziele über einen Umstieg in Istanbul oder Dubai erreicht werden.

Große Unterschiede beim Essen

Einer der Bereiche, in denen die Turkish Airlines der Lufthansa haushoch überlegen ist, ist das Essen. Atila Dogudan, Firmenchef von Do & Co, erklärt, dass Essen der Turkish Airlines hat die gleiche Qualität wie das Essen, das die Formel 1 VIP-Gäste und die Fussballer bei der Europameisterschaft bekommen. Der frühere Besitzer der LTU und eine der wichtigsten Namen in der deutschen Flugindustrie, Hans Rudoplf Wöhrl, erklärt: „Alle, die mit der Turkish Airlines fliegen, merken, dass sie nicht eine Arbeiter- sondern eine ernst zu nehmende Fluggesellschaft ist“.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.