Immer mehr Migranten lernen Deutsch

Einer Studie zufolge können Migranten in Deutschland trotz anderweitiger Behauptungen immer besser Deutsch sprechen.

Bei Befragungen von Einwanderer-Haushalten habe die Sprachkompetenz 1984 bei einem Wert von 2,3 gelegen. Bis 2008 sei sie auf 3,1 gestiegen – dabei gelte die Sprachkompetenz von 4,0 als «sehr gut» und sei vergleichbar mit der der Deutschen. Für die Studie mussten Migranten ihr Schreib- und Sprechvermögen selbst einschätzen. Herbert Brücker, Migrationsexperte des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, sagte dazu: „Wir beobachten seit 25 Jahren einen kontinuierlichen Anstieg der Sprachkompetenz der Migranten“.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.