Florierender Wirtschaftsmarkt Türkei

Der sechstgrößte Hersteller von Kraftfahrzeugen in Europa

Wie der Wirtschaftsbericht der OECD offen legt, kann die Türkei im letzten Jahr ein Wachstum von rund neun Prozent verzeichnen. Weiter prognostiziert der Bericht den Konsumentenpreis im Jahr 2011 auf 5,7 Prozent und 2012 auf sechs Prozent. Die Arbeitslosenrate, die letztes Jahr noch 11,7 Prozent betrug, soll in diesem Jahr auf 10,6 und im nächsten Jahr auf 10,4 Prozent zurückgehen.

Diese Dynamik macht sich auch in der türkischen Bauwirtschaft bemerkbar. Sowohl im Straßen- als auch im Eisenbahnbereich wird enorm gebaut. Außerdem erfährt die Immobilienwirtschaft weiterhin Aufschwung. Allein das starke Bevölkerungswachstum kurbelt die Nachfrage an, denn jedes Jahr kommen eine Million Menschen zu dem derzeit 75 Millionen Einwohner zählenden Land hinzu. Demnach erwarten Wohnbauexperten für 2011 eine Zunahme der Wohnungsverkäufe um etwa zehn Prozent. Einer Aufstellung des türkischen Wirtschaftsmagazins Ekonomist zufolge wollen staatliche und große private Wohnungsbaufirmen dieses Jahr den Bau von insgesamt 124.000 Wohneinheiten aufnehmen. Der Investitionswert der in der Untersuchung erfassten Projekte erreicht zusammen rund 21 Mrd. TL. 

Detaillierte Post auf TÜRKEI-KURIER

Leave a Reply

Your email address will not be published.