Davutoglu: “Wir hoffen, dass der gesunde Menschenverstand funktioniert”

Die Türkei und Katar haben zur Überwindung der Regierungskrise im Libanon eine stille Diplomatie durchgeführt. Außenminister Ahmet Davutoğlu und der katarische Ministerpräsident Al Thani reisten gestern aus Beirut ab. Davutoğlu und Al Thani, die vor ihrer Abreise eine schriftliche Erklärung abgaben wiesen darauf hin, dass sie beschlossen hätten, ihre Bemühungen abzubrechen und aus Beirut abzureisen, um mit ihren Regierungen Konsultationen abzuhalten. Unterdessen erklärte Davutoğlu gegenüber einer Gruppe von Journalisten, die jüngsten Entwicklungen zum Prozess in Beirut. Außenminister Davutoğlu gab bekannt, es bestehe eine Vertrauenskrise zwischen den betreffenden Akteuren und es wurde ein Textentwurf unterbreitet worden um die Befürchtungen der Seiten auszuräumen.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.