Modellprojekt für Integrationsvereinbarung kommt

Bei der Integrationsministerkonferenz in Mainz wurde der Start eines Modellprojekts zu Integrationsvereinbarungen mit Zuwanderern beschlossen. Mit dem Vorhaben der Integrationsexperten wird im kommenden April in 20 deutschen Städten begonnen. Im Rahmen des Modellprojektes werde unter anderem festgehalten, mit welchen Deutsch-Kenntnissen und beruflichen Qualifikationen Zuwanderer nach Deutschland kommen dürfen. Die rheinland-pfälzische Sozialministerin und Vorsitzende der Integrationsministerkonferenz Malu Dreyer sagte, dass sich einige Länder diesbezüglich noch zurückhalten. „Deshalb sollte es erst einmal nur für komplizierte Fälle angewendet werden. Bei den meisten Migranten ist es nicht nötig“, so Dreyer.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.