Hochkommissar der Vereinten Nationen in der Türkei

Der Leiter des Hochkommissariats der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) António Guterres, wurde in die Türkei gesandt, um neue Wege der Zusammenarbeit bei der Lösung des Flüchtlingsproblems, zu finden. Wegen seiner geografischen Lage, bildet die Türkei das von Flüchtlingen am Meisten bevorzugte Transitland. Das Hochkommissariat, dass, von der aktiven und mutigen Außenpolitik der Türkei positiv beeindruckt ist, möchte, die Unterstützung der Türkei bei ihren Großeinsätzen für sich gewinnen. Guaterres wird in diesem Zusammenhang mit Staatspräsident Abdullah Gül, Außenminister Ahmet Davutoğlu und Innenminister Beşir Atalay zusammentreffen.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.