Erdogan und Merkel treffen sich beim Fussballfest

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan und die Bundeskanzlerin Angela Merkel werden am 8. Oktober das Fußballspiel Deutschland gegen die Türkei gemeinsam in Berlin verfolgen.

Beide Regierungschefs kommen am 9. Oktober noch einmal für bilaterale Gespräche offiziell zusammen. Zudem wird fast die Hälfte des türkischen Kabinetts eigens für das Spiel nach Berlin reisen, unter anderem Außenminister Davutoglu, Sportminister Özak, EU-Verhandlungsführer Bagis und Staatsminister Babacan. Bei der Fußball-EM-Qualifikation am 8. Oktober mit dem Länderspiel Deutschland gegen die Türkei werden 11.000 Zuschauer aus der Türkei erwartet.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.