Davutoglu: “Türkei sollte eine führende Rolle übernehmen”

Außenminister Ahmet Davutoğlu hat in seiner gestrigen Eröffnungsrede anlässlich der dritten Botschafterkonferenz in Ankara die bedeutende Rolle der Botschafter gewürdigt und verglich sie mit einem „Feuerwehrmann“, der immer zu Stelle sein muss, um Probleme zu lösen. Auch sagte Davutoğlu, die Türkei ist kein Land, das unter Identitätsproblemen zwischen dem Westen und dem Osten leidet. Im Gegenteil, sie hat die Stärke eine führende Rolle zu übernehmen. Davutoğlu unterstrich zudem auch die Entschlossenheit der Türkei, seinen Weg in Richtung EU weiter zu führen.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *