Wettskandal: Anklage gegen zwei Türken erhoben!

Zwei Türken im Alter von 35 und 55 Jahren müssen sich im größten Wettskandal der europäischen Fußball-Geschichte vor Gericht verantworten.

Die Staatsanwaltschaft in Bochum hat nach monatelangen Ermittlungen gegen zwei inhaftierte Türken Anklage beim Landgericht erhoben. Beide Beschuldigte, die den Führern einer Betrügerbande zugeordnet werden, sollen 22 Fußballspiele manipuliert haben. Sie sollen bei Fußballclubs 350 Tausend Euro Bestechungsgelder bezahlt und dabei Gewinne in Höhe von rund 1,45 Millionen Euro erzielt haben. In diesem Fall werden gegen 250 Personen europaweit noch ermittelt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.