Wer ist schuld an Miras Tod?

In einem Siegener Krankenhaus sind in der Kinderklinik drei Säuglinge hintereinander gestorben. Eines der Babys mit dem Namen Mira Seyhan wurde inzwischen in der Türkei beerdigt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird an den zwei Babyleichen eine Obduktion durchgeführt. Das dritte Baby stammt  aus der türkischen Familie Seyhan aus Dillenburger Sechshelden. Die Mutter Beyhan Seyhan wurde in der 25. Woche ihrer Schwangerschaft ins Krankenhaus eingeliefert. „Sie ist sehr gesund zur Welt gekommen. Einen Tag vor ihrem Tod haben die Ärzte sie mir weggenommen. Nach zwei Tagen teilten sie mir mit, dass mein Baby tot sei. Jetzt warte ich auf den Bericht der ermittelnden Staatsanwalt“, so die Mutter.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/wer-ist-schuld-an-miras-tod.htm
Artikel: Wer ist schuld an Miras Tod?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.