Wenn Mütter schweigen, sprechen die Waffen

Emine Erdoğan, die Ehefrau des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, hat sich zum ersten Mal über die neue Friedensphase geäußert, die mit den Imralıgesprächen begonnen haben. Sie forderte Minister- und Abgeordnetengattinnen auf: „Ich möchte, dass sie als Ehefrau und Mütter diese Phase unterstützen, euch mit Mut und Entschlossenheit dieser Sache widmet. Erreicht in euren Bezirken alle Schichten, die ihr erreichen könnt und sprecht mit der Sprache der Mutter. Nehmt euch die Sache zu Herzen.“

Bei einer Veranstaltung der AKP Frauenvereinigung traf Emine Erdoğan mit Gattinnen von Ministern und Abgeordneten zusammen und erklärte: „Wenn ihr schweigt, wenn Mütter schweigen, sprechen die Waffen.“ In ihrer Rede sagte sie weiter: „Unsere Regierung hat unter dem Namen Projekt Nationale Einigkeit und Brüderlichkeit eine Phase zur Beendigung des Terrors gestartet. Diese Phase hat in den letzten Monaten eine neue Etappe erreicht und kommt entschlossener voran. Jeder will, dass die Waffen schweigen, die Politik und die Meinungen sprechen. Glauben Sie mir, wenn Mütter, Frauen in dieser Phase ihre Aufgaben übernehmen, werden die Waffen schweigen. Ich bitte Sie als Ministergattin, Mütter und Frauen in dieser Phase größtmögliche Unterstützung zu geben. Ich möchte, dass sie sich aufrichtig und mutig dieser Sache widmen, damit die Tränen aufhören zu fließen.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/wenn-mutter-schweigen-sprechen-die-waffen.htm
Artikel: Wenn Mütter schweigen, sprechen die Waffen
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*