Vier türkische Ingenieure in Afghanistan verschleppt

Khost – Im Osten von Afghanistan sind am Sonntag vier türkische Ingenieure und ihr afghanischer Fahrer verschleppt worden. Die Männer seien von Bewaffneten entführt worden, als sie von einer Baustelle im Bezirk Dand Wa Patan an der Grenze zu den pakistanischen Stammesgebieten zurück in die Provinzhauptstadt Gardes gefahren seien, sagte der Vizegouverneur der Provinz Paktia, Abdul Rahman Mangal, der Nachrichtenagentur AFP.

Die Ingenieure arbeiteten demnach für eine Firma, die Grenzposten baut. Seit dem US-geführten Einmarsch in Afghanistan im Herbst 2001 wurden in Afghanistan Dutzende Ausländer entführt. Die meisten von ihnen kamen unversehrt wieder auf freien Fuß. Die Regierung in Islamabad hat nur eine teilweise Kontrolle über die pakistanischen Stammesgebiete. (APA/AFP)

Lesen Sie mehr ….

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.