Viele Frauen werden unnötig operiert!

Havva Arik arbeitet für die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD), die türkischen Patienten kostenlose Beratung in ihrer Muttersprache anbietet. Die türkische Mitarbeiterin behauptet, dass viele Frauen unnötig operiert werden, weil man mit Ultraschall keine eindeutigen Ergebnisse bei Eileiterkrebs erhalten kann. Arik: „Es gibt keine vertrauenswürdigen Beweise dafür, dass man mit Ultraschall frühzeitig Eileiterkrebs erkennen kann. Dies wurde Mitte letzten Jahres vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) im Rahmen von vielen breit angelegten, wissenschaftlichen Untersuchungen festgestellt.“ Die sicherste Methode ist immer noch die operative Entfernung und Untersuchung der Eierstöcke, so Arik und: „Von 20 Frauen, die man operiert, findet man bei einer Krebs. Inzwischen kommt Eileiterkrebs immer seltener vor und betrifft 5 von 100 Krebspatienten.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/viele-frauen-werden-unnotig-operiert.htm
Artikel: Viele Frauen werden unnötig operiert!
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*