Verbraucherzentrale warnt – Finanzierung mit Null-Zinsen lohnt nicht immer

VerbraucherzentraleViele Warenhäuser locken derzeit Kunden mit Null-Zinsangeboten. Die Verbraucherzentrale NRW mahnt die Bevölkerung gegenüber Lockfallen mit heruntergesetzten Zinssätzen. So verschweigen viele Warenhäuser, dass beim Kauf die fälligen Bearbeitungsgebühren und Nebenkosten den Warenpreis erheblich verteuern können. Solche zusätzliche Ausgaben werden erst nach Abschluss des Kaufvertrages bekannt, wenn es für den Kunden meistens schon zu spät ist, meinen die Experten der Verbraucherzentrale. Da „die Kunden mit einer Bank unabhängig vom Verkäufer über den Kredit besser verhandeln“, heißt es. Auch Azime Zeycan, Rechtsanwältin aus Bochum, mahnt die Verbraucher. „Lassen Sie sich ein schriftliches Angebot geben und überlegen, bevor Sie unterschreiben. Von einem abgeschlossenen Kaufvertrag kann der Kunde auch innerhalb von 14 Tagen zurücktreten“, so die Rechtsanwältin.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.