Verbot für „Tal der Wölfe-Palästina“ aufgehoben

Das von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) verhängte Verbot für den türkischen Action-Film „Tal der Wölfe-Palästina“ wurde aufgehoben. Dasselbe Gremium hat nämlich bei seiner gestrigen zweiten Sitzung den umstrittenen Film für Kinobesucher ab 18 Jahren freigegeben. In der Beurteilung der Experten hieß es unter anderem: „In dem Film werden unzählige Menschen wahllos getötet. Wegen der Gewaltszenen und der propagandistischen Tendenzen kann der Film Jugendlichen nicht zugemutet werden“. Die Verleihfirma Pera-Film begrüßte die Entscheidung. Der Film wurde heute Abend parallel zur Türkei in 80 Ländern gezeigt.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.