Umstrittener türkischer Actionfilm läuft weltweit an

Istanbul (dpa) Trotz des Vorwurfs anti-israelischer Propaganda startet der türkische Actionfilm «Tal der Wölfe – Palästina» kommende Woche in weltweit 25 Ländern. In deutschen Kinos werde der Film am 27. Januar anlaufen, teilte die Istanbuler Produktionsgesellschaft Pana Film mit.

Der Film arbeitet den israelischen Angriff auf das türkische Hilfsschiff Mavi Marmara vom Mai 2010 cineastisch auf. Soldaten hatten bei dem Einsatz gegen die Gaza- Friedensflotte neun türkische Aktivisten getötet. Seitdem gilt das politische Verhältnis zu Israel als äußerst angespannt, die türkische Öffentlichkeit reagierte mit Wut und Empörung. Der Film spiegelt diese allgemeine Stimmung wider. Der Geheimagent Polat Alemdar macht sich in dem Actionstreifen auf, um die Verantwortlichen für die Angriffe auf die Gaza-Flotte blutig und brutal zur Strecke zu bringen. In israelischen Medien war das Szenario bereits auf Kritik gestoßen. Der 10-Millionen-Dollar-Film (rund 7,4 Millionen Euro) ist eine der bisher teuersten türkischen Produktionen. Die Produktionsfirma will ihn in insgesamt 80 Ländern vermarkten.

Lesen Sie mehr ….

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.