Türkei trifft auf Belgien

In der Qualifikation zur EURO 2012 gastiert die türkische Auswahl heute in Belgien. Die wichtige Begegnung wird Nicola Rizzoli aus Italien leiten.

Auf dem Weg zur Europameisterschaft 2012 trifft die türkische Nationalmannschaft in Brüssel auf Belgien und wird damit ihr sechstes und wichtigstes Spiel in der Gruppe A bestreiten. Außerdem kommt es in der Hauptstadt Belgiens zum direkten Vergleich zwischen dem Zweitplatzierten und dem direkten Verfolger. Das erste Spiel zwischen den beiden Nationalmannschaften in Istanbul konnte sich die Türkei nach einem spannenden Spiel mit 3-2 für sich entscheiden.

Hamit nicht im Kader, aber Nationalmannschaft überzeugt

Der türkische Nationaltrainer Guus Hiddink muss auf Routinier Hamit Altintop verzichten, der nach einer Verletzung am Rücken aus dem Kader genommen wurde. Bei den angeschlagenen Gökhan Gönül und Mehmet Topuz wartet der Trainerstab den Spieltag ab. Die türkischen Nationalspieler zeigten sich für das Spiel gegen Belgien konzentriert und selbstbewusst. Man werde auf Sieg spielen, ein Unentschieden wäre jedoch auch ein gutes Ergebnis, so die Spieler.

Belgien mit dem Rücken zur Wand

Belgien, das mit einem Spiel mehr auf dem Konto auf Platz 2 steht, wird die Türkei im Rai Bandouin Stadion(50,122) empfangen. Man geht davon aus, dass das Stadion ausverkauft sein wird. Die Belgier werden alles tun, um in Brüssel ihren 2. Platz in der Gruppe zu sichern und den Punkteabstand auf ihren Verfolger auf vier Punkte zu erhöhen. Der belgische Teamchef Georges Leekens muss derweil auf seinen Topspieler Marouane Fellaini verzichten, der durch eine Verletzung nicht in den Kader berufen wurde. Trotzdem sind Belgiens wichtige Spieler wie Vincent Kompany, Van Buyten, Defour, Witsel, Chadli, Lukaku und Eden Hazard dabei. Eden Hazard, der in Frankreich beim OSC Lille spielt, wurde diese Saison in der Ligue 1 zum Spieler des Jahres gewählt und wird Leekens´ und Belgien´s Hoffnung auf den Sieg sein.

Die Begegnung im Überblick:

Belgien – Türkei

Uhrzeit: 20:45

Stadion: Rai Bandouin, Brüssel (50,122)

Schiedsrichter: N. Rizolli (ITA)

Übertragung: NTV (TR)

Die restlichen Spieler der Gruppe A:

15:00 Kasachstan – Aserbaidschan 20:35 Österreich – Deutschland

Gruppe A

Mannschaft G S U N T G +/- P
1 Deutschland 5 5 0 0 17 1 16 15
2 Belgien 6 3 1 2 14 9 5 10
3 Türkei 5 3 0 2 8 6 2 9
4 Österreich 5 2 1 2 9 8 1 7
5 Aserbaidschan 4 1 0 3 3 13 -10 3
6 Kasachstan 5 0 0 5 0 14 -14 0

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.