Türkei: Deutsche Archäologen finden Götter-Statuen, die 12.000 Jahre alt sind

Einen sensationellen Fund haben deutsche Archäologen in der Türkei gemacht. Sie gruben Statuen aus, die bis 5,50 Meter in die Höhe ragen.

Die Forscher schätzen die gesichtslosen Götter-Statuen, die in den Ruinen einer auf dem Berg Göbekli Tepe gelegenen Tempel-Anlage gefunden wurden, auf ungefähr 12.000 Jahre.

Ein Prähistoriker am Deutschen Archäologischen Institut, Prof. Klaus Schmidt, sagte: “Zu jener Zeit, dem vorkeramischen Neolithikum, gab es noch keine Schrift, Namen sind nicht überliefert.”

 

Lesen Sie mehr …..

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.