Terroristen greifen Pipeline an

Die Terrororganisation PKK hat gestern Abend einen Bombenanschlag auf einer Pipelineleitung in der Kreisstadt Midyat das zu Provinz Mardin gehört,  ausgeübt. Die Sabotage wurde von zwei verschiedenen Stellen der Rohrleitung vollstreckt. Die daraus resultierende Detonation konnte man in den umliegenden Dörfern hören. Durch die Explosion entstand ein Brand. Feuerwehrleute bekamen erst in den Morgenstunden, das Feuer unter Kontrolle.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.