Taxi als rollende Bibliothek

Die ewige Warterei auf Kundschaft an Haltestellen war dem 57-jährigen Taxifahrer Mahmut Cavusoglu äußerst langweilig. Aus diesem Grund fing der Berliner an, Bücher in seinem Taxi zu lesen. Nicht ahnend, dass sich sein Wagen mit der Zeit in eine rollende Bibliothek umwandeln würde. Auch andere türkische Taxifahrer fanden die Idee gut und liehen sich von Cavusoglu Bücher aus. „Die Zahl meines Leserkreises wird immer grösser, mittlerweile führe ich lange Listen von Namen und verliehenen Büchern auf.“, so Cavusoglu. Ein Taxifahrer-Kollege Kazim Battal dazu: „Die Idee ist toll. Aus der Türkei habe ich für Kollegen einen Koffer voller Bücher selbst mitgebracht“.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.