Tausende empfangen Erdoğan

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan ist mit gestern Abend in Deutschland eingetroffen. Während seiner zweitägigen Berlinreise erwartet ihn ein straffes Programm. Kurz nach seiner Ankunft traf sich Erdoğan mit den Vertretern der türkischen Vereine und Zivilgesellschaften in Berlin. Es wird erwartet, dass die Probleme der Türken in Deutschland ausführlich auf den Tisch gebracht und diskutiert werden.

Ministerpräsident Erdoğan wird vermutlich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auch über die Anliegen der türkischstämmigen Menschen in Deutschland sprechen und gemeinsam mit ihr über Lösungsmöglichkeiten sprechen. Am Dienstag wird Erdoğan sich mit der Bundeskanzlerin treffen und sich mit ihr über die Deutsch-Türkischen Beziehungen, über den EU-Beitritt seines Landes sowie über die nationalen und internationalen Entwicklungen austauschen. Es wurde bekannt, dass er auch über die 17.Dezember Ereignisse mit Merkel sprechen wird. Außerdem wird er das Visaproblem zur Sprache bringen und sie um Unterstützung für eine flexiblene Gestaltung der Visaregelungen bitten. Danach wird sich Erdoğan den SPD-Chef Sigmar Gabriel und Außenminister Frank Walter Steinmeier empfangen. Am Abend wird der türkische Ministerpräsident im Tempodrom mit den Türken in Deutschland treffen – es werden insgesamt 3.500 Teilnehmer erwartet.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.