Streit um die Visavergabe – Türkei bleibt gegenüber der EU misstrauisch / Von Gunnar Köhne

Als türkischer Privat- oder Geschäftsmann muss man bei einer Reise in den Euro-Raum oft absurden Hürden überwinden. Darüber ist man in der Türkei ernsthaft verärgert. Für weiteren Unmut sorgt auch die rigide Visapolitik Deutschlands.

Vor der Visastelle des deutschen Konsulats in Istanbul. Vor dem Eingang stehen zwei Dutzend Menschen Schlange. Alles macht einen ruhigen und geordneten Eindruck – seit Einführung eines Terminvergabesystems vor zwei Jahren hat das chaotische Gedränge ein Ende gefunden. Doch das Prozedere ärgert die Antragsteller immer noch:

„Natürlich! Wir müssen reihenweise Dokumente vorlegen und dafür von einem Platz zum anderen rennen, zum Grundbuchamt, zur Bank und so weiter. Das kostet uns Zeit und Geld. Ich hoffe, dass das bald ein Ende hat.“

Lesen Sie mehr …..

Detaillierte Post auf Nachrichten

Link: http://almanca.hukuki.net/streit-um-die-visavergabe-turkei-bleibt-gegenuber-der-eu-misstrauisch-von-gunnar-kohne.htm
Artikel: Streit um die Visavergabe – Türkei bleibt gegenüber der EU misstrauisch / Von Gunnar Köhne
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*