Startschuß für das Türkische Filmfestival

Am Samstagabend (16.10.2010) wurde das diesjährige Türkische Film Festival mit dem Event „Cine Night“ in Gegenwart von Filmliebhabern im Restaurant Buzzano in Frankfurt eröffnet. Die Geschäftsleiter und Gastgeber, Ahmet Yavuz, Nicolas Durak und Christoph Meier verwöhnten Ihre Gäste mit einem Abendessen a la Buzzano. Zu Gast an diesem Abend waren der Türkische Konsul von Frankfurt und die Medien- und Hauptsponsoren.

Während des Essens wurde der Film “Evet – Ich will” vom Regisseur Sinan Akkus ausgestrahlt. Als Höhepunkt des Abends galt die Auszeichunung an den Regisseur Sinan Akkus. In einer Pressemitteilung heisst es: „Sinan Akkus legt mit seiner deutsch-türkischen “Culture Clash Komödie” den Finger in so manche Wunde politisch korrekter Integrationsbemühungen und jongliert in der temporeichen Komödie gekonnt mit Klischees und Vorurteilen.” Außerdem gewann ein Gast eine Woche Aufenthalt im Rixos Hotel, der vom Vertriebsleiter der Rixos Hotels gesponsert wurde.

Das Türkische Film Festival findet zwischen dem 5. und 14. November statt und wird wieder viele Prominente empfangen. Das Festival-Team konzentriert sich nun auf die Gala am 5. November in der Frankfurter Oper, bei der der berühmte türkische Sänger, Ferhat Göcer, auftreten wird.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/startschus-fur-das-turkische-filmfestival.htm
Artikel: Startschuß für das Türkische Filmfestival
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*