SPD: Alles nur Wahlversprechung?

Die SPD hat gleich Anfang des Superwahljahres 2011 eine Reihe von Verbesserungen, die sich speziell an Migranten richten, versprochen. Die Sozialdemokraten hatten bereits bei den vorangegangenen Wahlen immer wieder Lösungsvorschläge für die Probleme der Migranten versprochen, die jedoch auf Regierungsebene nie umgesetzt wurden.

So hat die SPD folgende Themen in ihr Wahlprogramm aufgenommen:

  1. die doppelte Staatsbürgerschaft für Migranten bzw. die Anerkennung der ausländischen Zeugnisse,
  2. das kommunale Wahlrecht für Migranten und
  3. die Gleichstellung auf dem Bildungs- und Arbeitsmarkt sowie
  4. die Abschaffung des Optionsmodells.

„Wer hier leben will, soll sich dafür engagieren und die Mehrheitsgesellschaft soll sich auch darum bemühen“, hieß es.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.