Şimşek über wirtschaftliche Zielsetzung

Finanzminister Mehmet Şimşek hat sich an dem „Gipfeltreffen zur regionalen Partnerschaft am Bosporus“ beteiligt. In seiner Rede erklärte Şimşek, dass die Türkei im Jahr 2011 unter den 3 Ländern zu nennen sein wird, die die Bedingungen der festgelegten Kriterien des Maastricht-Vertrages erfüllen. Şimşek deutete darauf hin, dass in den entwickelten Ländern eine wirtschaftliche Verschlechterung und im Gegensatz dazu in der Türkei und in den weiteren Entwicklungsländern eine wirtschaftliche Verbesserung zu sehen ist.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.