Şimşek über Referendum

Bei einem TV-Programm sprach der Finanzminister Mehmet Şimşek über seine Bewertung zum Referendum am 12. September. Şimşek beschwerte sich darüber, dass dem Inhalt des Verfassungsänderungspaketes kein Interesse gezeigt und das Referendum als eine Herrschaftswahl angesehen wird. Şimşek beschreibt dies als ein großes Unglück für die Türkei. Er behauptet außerdem für den Fall, dass man in der Mehrheit mit „Ja“ stimmt, werde das nationale Einkommen in der Türkei auf 30.000 Dollar steigen. Im Gegenteil könnte es in der türkischen Wirtschaft zu einer Instabilität führen.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/simsek-uber-referendum.htm
Artikel: Şimşek über Referendum
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*