Sarrazins Behauptungen entkräftet

Laut aktuellster Untersuchung der Rostocker Universität bekommen Frauen mit ausländischer Herkunft nicht mehr Kinder als deutsche Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschungsarbeit der Soziologin Nadja Milewski. Somit werden die Behauptungen des Vorstandsmitglieds der Zentralbank Thilo Sarrazin zunichte gemacht. Sarrazin hatte vorgebracht, dass „Frauen mit Migrationshintergrund ständig neue kleine Kopftuchmädchen produzieren“ würden. Die Soziologin Nadja Milewski entkräftet diese Äußerung: “Frauen der zweiten Migrantengeneration haben sich dem Geburtenverhalten der deutschen Frauen nahezu angepasst. Dass sie zwei Jahre früher Mutter werden als deutsche Frauen liegt daran, dass sie studieren wollen.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.