Sarrazin doch am Ende!

Thilo Sarrazin, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, ist nun am Ende! Er hatte in seinem Buch mit den abwertenden Meinungsäußerungen über Migranten und Islam für Aufruhr gesorgt.Nachdem fast alle Gesellschaftsschichten gegen ihn Stellung genommen haben, hat nun auch die Bundesbank die Trennung von seinem Vorstandsmitglied beschlossen. So hat der Notenbank-Vorstand einstimmig entschieden, „die Abberufung bei Bundespräsident Christian Wulff zu beantragen“, heisst es in der Presseerklärung der Bank.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

One thought on “Sarrazin doch am Ende!

  • 04/09/2010 at 06:14
    Permalink

    In Sachen Sarrazin ist jetzt der Gabriel von der SPD dran, mal klare Kante zu zeigen. Was ist jetzt nicht verstehe ist, warum der Wulff erstmal die Merkel fragen muss, denn er hat doch vor dem Antrag der Bundesbank gesagt, dass der Sarrazin weg soll. Ist er sich jetzt auf einmal nicht mehr so sicher und wir erlebe eine Überraschung, aber vielleicht ist das nur Alibi.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.