Rückübernahmeabkommen lässt Türken auf Visumserleichterungen hoffen

Istanbul — Nach Abschluss der Verhandlungen über ein Rückübernahmeabkommen für illegale Einwanderer zwischen der EU und der Türkei hofft Ankara nun auf Erleichterungen im allgemeinen Reiseverkehr. Die Türkei erwarte den Beginn von Gesprächen über die Visafrage, meldeten türkische Medien am Freitag unter Berufung auf diplomatische Kreise. Einem Bericht der Zeitung “Hürriyet” zufolge sollen in einem ersten Schritt bürokratische Hindernisse für türkische Reisende in Westeuropa abgebaut werden.

Lesen Sie mehr …..

Detaillierte Post auf Nachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published.