Reform des europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte

Über die Reform des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte soll auf der geplanten Tagung im April in Izmir erörtert werden. Während dem Türkei-Besuch von Thorbjorn Jagland, Generalsekretär des Europarates, wurde beschlossen, die Tagung über die Reform des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Izmir zu vollziehen.

Jagland ist gestern mit Staatspräsident Abdullah Gül und Außenminister Ahmet Davutoğlu zusammengekommen. Jagland wies darauf hin, dass es ein historisches Ereignis für Europa sei, dass diese Tagung während der Ratspräsidentschaft der Türkei stattfindet. Davutoğlu hingegen deutete auf die Ziele der Türkei hin.

(Diese Pressemitteilung ist vom Presse- und Informationsamt der Republik Türkei entnommen.)

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.