Rätselhafter Tod in Mönchengladbach

Der 23-jährige Ugur Toycu aus Mönchengladbach ist in einem Hinterhof schwerverletzt von Passanten aufgefunden. Er war nur mit Socken und Shorts bekleidet. Von Rettungskräften wurde er sofort ins Krankenhaus geliefert, der junge Mann erlag jedoch bald seinen schweren Verletzungen. Nach Polizeiangaben war der 23-Jährige aus dem Badezimmerfenster seiner Wohnung im dritten Obergeschoss geklettert. Er soll vom Dach abgerutscht und abgestürzt sein. Die ratlosen Eltern behaupten dagegen, das Badezimmerfenster sei so eng, dass kein Mensch dadurch herauskommen kann.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.