Pizza mit Schweinefleisch für die Imame

Bei der Vorstellung des Projektes „Deutsch für Imame“ in Frankfurt wurden den Gästen als Aperitif Mini-Pizza mit Schweinfleisch-Salami serviert. Viele der anwesenden muslimischen Vorbeter und Prediger haben ahnungslos die Häppchen gegessen. Der Skandal flog nach einer Frage von  neugierigen Journalisten auf. Auf die Frage dieser, „ob die Mini-Pizza Schweinesalami enthalten“, sagte die deutsche Bedienung: „Ja“. Daraufhin wurden sie im Saal des Hauses am Dom wieder eingesammelt und aus dem Verkehr gezogen. Beim Empfang war auch der Frankfurter türkische Generalkonsul Ilhan Saygili anwesend.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.