Gemeinsam können wir es schaffen *

Das ist Leben steckt voller Überraschungen. Als ich mich mit einem Freund über die gegenwärtigen Arbeitsbedingungen und die Situation der Arbeiter und Angestellten im Sektor der industriellen Dienstleistungen unterhielt, gesellte sich ein weiterer Kollege hinzu, der ebenfalls im Reinigungssektor arbeitet. Während ich weiter redete, legte dieser die Zeitung „Yeni Hayat – Neues Leben“ vor mich und ergänzte, dass diese Probleme, die wir als Reinigungskräfte haben, für die anderen weiterlesen

Weiterlesen

Wahlkrieg in der Türkei

Auf Einladung des Friedensblocks, einem Zusammenschluss von Gewerkschaften; linken Parteien, der Friedensbewegung und sozialen Bewegungen, war eine Delegation von Politiker*innen, Friedensaktivist*innen und Journalisten aus den Niederlanden, Österreich und Deutschland zwei Tage in den kurdischen Regionen im Südosten der Türkei gefahren. Organisiert wurde diese Reise von der DIDF, der Föderation demokratischer Arbeitervereine. Inge Höger, MdB DIE LINKE, Mitglied der Delegation schrieb weiterlesen

Weiterlesen

Duisburg: Neues vom Widerstand gegen käufliche Betriebsräte Bei DPD und IHG gerät das Co-Management in die Krise

 

Schon mehrfach hat „Yeni Hayat“ über die Auseinandersetzungen bei DPD und IHG in Duisburg berichtet. In beiden Fällen wehren sich Kollegen gegen Betriebsräte, die in erster Linie ihren Unternehmern helfen, ihren Profit zu steigern, indem Arbeitsbedingungen verschlechtert oder Arbeiterrechte mit Füßen getreten werden. Und in beiden Fällen helfen die Unternehmer diesen Betriebsräten, indem sie die innerbetrieblichen Kritiker mit Abmahnungen und Kündigungen weiterlesen

Weiterlesen

Vorgezogene Neuwahlen in Griechenland

Aziz Aslan

Erneute Wahlen sind geprägt von geringer Wahlbeteiligung
Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde das griechische Volk am 20. September 2015 zu den Wahlurnen gebeten. Genauer gesagt ist es in Griechenland sogar gesetzlich vorgeschrieben, dass jeder Wahlberechtigte Bürger wählen gehen muss. Auch wenn es seit 2001 keine Sanktionen nach sich zieht, wenn man der Aufforderung nicht nachkommt. So haben sich bereits bei den vorgezogenen weiterlesen

Weiterlesen

„Grenzschutzgipfel“ oder wie halten wir die Flüchtlinge fern

Sinan Cokdegerli
Vor wenigen Tagen fand die Herbstklausur der CSU–Landtagsfraktion statt, zudem auch „ein Gast der besonderen Art“ eingeladen war: Viktor Orban, Ministerpräsident von Ungarn sowie selbsternannter Beschützer der westlichen Welt vor den gefährlichen Flüchtlingen, die seit dem August auch vermehrt über Ungarn weiter nach Westen reisen.
Der Einladung Viktor Orbáns durch die CSU gehen mehrere Ereignisse der letzten Monate und Jahre voraus. weiterlesen

Weiterlesen

Das Selbstbestimmungsrecht Kataloniens

Alev Bahadir
Der 27. September 2015 ist der Tag des großen Sieges für die katalanische Unabhängigkeitsbewegung. Bei den Regionalwahlen in Katalonien an jenem Sonntag konnten sowohl das Bündnis „Junts pel Si“ (Gemeinsam für das Ja), als auch die linke „Candidatura d’Unitat Popular“ (CUP), ihren Einfluss stärken. Das könnte der erste Schritt zur Lösung eines langen Konflikts sein.

Stets unterdrückt…
Die weiterlesen

Weiterlesen

Pech gehabt, umsonst studiert

PINAR AKI

Duisburg-Essen zählt mit den Unis Köln und Münster zu den größten Lehrer-Ausbildern in NRW. Damals, als die Magister/Diplom Studiengänge auf das Bachelor-/Master-System umgestellt wurden, waren die Lehrer-Ausbildungen als letzte Studiengänge von der Umstellung betroffen. Zehntausende Studenten haben noch 2010 rechtzeitig das Staatsexamen Studium aufgenommen und durften sich deshalb lange Zeit glücklich schätzen. Doch wer hätte denn schon gewusst, dass sie nach nur 5 weiterlesen

Weiterlesen

»Betriebsräte sollten sich nicht den Mund verbieten lassen«

Textilhändler Kik kündigt kritischem Betriebsrat *
Das Arbeitsgericht Dortmund hat am Mittwoch der außerordentlichen Kündigung des Betriebsrats Andreas P. zugestimmt, der im Zentrallager des Textildiscounters Kik arbeitete. Er war wegen eines Interviews entlassen worden, das er der Zeitung der Arbeitsgemeinschaft »Betrieb & Gewerkschaft« der Partei die Linke NRW gegeben hatte.
Seit Monaten führen die Beschäftigten des Kik–Zentrallagers in Bönen einen Arbeitskampf. weiterlesen

Weiterlesen