Das Selbstbestimmungsrecht Kataloniens

Alev Bahadir
Der 27. September 2015 ist der Tag des großen Sieges für die katalanische Unabhängigkeitsbewegung. Bei den Regionalwahlen in Katalonien an jenem Sonntag konnten sowohl das Bündnis „Junts pel Si“ (Gemeinsam für das Ja), als auch die linke „Candidatura d’Unitat Popular“ (CUP), ihren Einfluss stärken. Das könnte der erste Schritt zur Lösung eines langen Konflikts sein.

Stets unterdrückt…
Die weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Pech gehabt, umsonst studiert

PINAR AKI

Duisburg-Essen zählt mit den Unis Köln und Münster zu den größten Lehrer-Ausbildern in NRW. Damals, als die Magister/Diplom Studiengänge auf das Bachelor-/Master-System umgestellt wurden, waren die Lehrer-Ausbildungen als letzte Studiengänge von der Umstellung betroffen. Zehntausende Studenten haben noch 2010 rechtzeitig das Staatsexamen Studium aufgenommen und durften sich deshalb lange Zeit glücklich schätzen. Doch wer hätte denn schon gewusst, dass sie nach nur 5 weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

»Betriebsräte sollten sich nicht den Mund verbieten lassen«

Textilhändler Kik kündigt kritischem Betriebsrat *
Das Arbeitsgericht Dortmund hat am Mittwoch der außerordentlichen Kündigung des Betriebsrats Andreas P. zugestimmt, der im Zentrallager des Textildiscounters Kik arbeitete. Er war wegen eines Interviews entlassen worden, das er der Zeitung der Arbeitsgemeinschaft »Betrieb & Gewerkschaft« der Partei die Linke NRW gegeben hatte.
Seit Monaten führen die Beschäftigten des Kik–Zentrallagers in Bönen einen Arbeitskampf. weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Franz Josef Strauß 100 Jahre – 100 Jahre Frontmann der Reaktion!

Niels Clasen

Heute solidarisieren sich tausende Menschen mit den Flüchtlingen, die durch die vom Westen vorangetriebenen imperialistischen Kriege im Nahen und Mittleren Osten oder Afrika in die Flucht geschlagen werden. Heute stellen sich tausende Menschen in Deutschland aktiv den Nazi-Hetzern und –Tätern entgegen, welche die Migranten und Flüchtlinge bedrohen.
Da ist es beklemmend, dass die Kräfte der Reaktion heute auftrumpfen und groß den 100. Geburtstag von Franz weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Repressives Streikrecht verhindert Pilotenstreik

Nils Böhlke
Das deutsche Streikrecht gilt als eines der repressivsten unter den westlichen Demokratien. In der vergangenen Woche haben die Richter des hessischen Landesarbeitsgerichts dies dadurch bestätigt, dass sie den Streik der Pilotinnen und Piloten bei der Lufthansa für rechtswidrig erklärt haben.
Der Hintergrund dieser Entscheidung ist der andauernde Arbeitskampf der Pilotinnen und Piloten gegen die Ausgründung wesentlicher Konzernteile in eine eigene weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Jamel gibt es seit Jahren einen Kampf gegen die Neofaschisten

Edith Belz
In der Nacht vom 12. auf den 13. August wurde die Scheune von Birgit und Horst Lohmeyer in Jamel, 70 km von Rostock entfernt, in Brand gesetzt. Dies wurde auch in den deutschen Nachrichtensendern wie der ARD gezeigt. Seitdem ist das Dorf Jamel in ganz Deutschland bekannt.

Dieser Scheunenbrand ist nicht einfach irgendein Fall
Birgit und Horst Lohmeyer haben Anfang dieses Jahrhunderts entschieden, aus Hamburg aufs Land zu ziehen. In Jamel haben sie weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar