Niederländisches Gericht: kein Visum für Türken

In einem Urteil hat ein Gericht im niederländischen Haarlem bestätigt, dass türkische Staatsbürger visumfrei drei Monate im Land bleiben dürfen. Vor kurzem hatte auch das Münchner Verwaltungsgericht dasselbe Urteil gefällt und eine türkische Touristin, die ohne Visum einreisen wollte, recht gegeben. Diesmal hat das Gericht in Haarlem die Beschwerde des türkischen Geschäftsmannes Cahit Yilmaz geprüft, der vor zwei Jahren ohne Visum ins Land wollte, jedoch  am Flughafen Schiphol abgeschoben wurde. Das Gericht berief sich bei seinem Urteil auf den Ankara-Assoziierungsvertrag vom Jahre 1963 zwischen der EU und der Türkei und auf dessen Zusatzerweiterung 1973. In diesem Fall wurde wie in München die Revision zugelassen, die Rechtsanwälte hatten auch keine Zweifel daran gehabt, dass das Revisionsgericht dieses Urteil bestätigen würde.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.