Nicht Paar Manager verderben das korrupte System!

Volkswagen Wolfsburg

Betroffen sind geschätzte 11 Millionen Diesel-Fahrzeuge des Konzern VW mit seinen Töchtern Audi, Seat, Scoda und Porsche, die mit der Betrug-Software ausgestattet sein könnten, um Abgas-Emissionen zu verfälschen und sich Wettbewerbsvorteile zu erhaschen. Neben Winterkorn sind bereits weitere Vorstandsspitzen von ihren Posten zurückgetreten. Selbstverständlich mit satten Abfindungen! Es ist immer die gleiche Leier. Zuerst will keiner von irgend etwas gewusst haben. Dann heisst es, “ wie hätten die Warnsignale“ ernster nehmen sollen. Am Ende kommt heraus, dass es alle, sowohl die Bosse wie auch die „Handlanger“ (politisch Verantwortliche) wussten. Unbestritten ist auch, dass dieses Vorgehen nicht nur von VW praktiziert wurde. Ist da vielleicht auch „Machtspiel“ der Konzerne im Spiel?
Und VW erklärte, man ermittle auf „Hochtouren“! Etwa, um den Schaden soweit wie möglich gering zu halten und eventuelles Beweismaterial zu vernichten? Aber wird das Problem dadurch etwa gelöst? Der Motor bleibt nämlich immer noch schmutzig und erfüllt die Abgasnormen der EU nicht! Hier muss man in Klammern anfügen, dass die Abgasnormgesetze vermutlich ehe von der Automobil-Lobby verfasst wurden und einer gesunden Umwelt sowieso nicht entsprechen. Fakten zur Größe des Schadens an der Umwelt und am Menschen werden erst gar nicht thematisiert. Jeder Artikel oder jede Berichterstattung beschäftigt sich eher mit dem Imageverlust, dem Fall der Aktienkurse und des Vertrauens, aber der ökologische Schaden – und das über Jahre!- wird erst gar nicht erwähnt.
VW wird verdonnert, Paar Milliarden Strafe zu zahlen, die Manager und Chefetage wird 7-8 Stellige Abfindungsprämien erhalten und die Aktionäre spielen weiterhin munter Golf oder Tennis auf ihren Privatinseln, wo Autos nicht erlaubt sind! Anschließend werden Unternehmensberater und Hedgefonds erklären, dass VW im letzten Jahr Miese gemacht hat und weltweit werden x-Tausende Arbeitsplätze „saniert“, um den Schaden wieder einzuholen und den Aktionären satte Gewinne für das Vertrauen in die Konzernspitze ausschütten. Auf der Strecke bleiben die Arbeiter bei VW und der Zulieferbetriebe, die sich in die Arbeitslosigkeit begeben und den wirtschaftlichen Schaden ausbaden dürfen.

Detaillierte Post auf Yeni Hayat – Neues Leben » Deutsch

Link: http://almanca.hukuki.net/nicht-paar-manager-verderben-das-korrupte-system.htm
Artikel: Nicht Paar Manager verderben das korrupte System!
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*