Neumeyer: Migranten haben mich verändert

Der Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung Martin Neumeyer ist bei einer Veranstaltung in München mit dem türkischen Generalkonsul Hidayet Eris und seinem Stellvertreter Eylem Tandogan zusammengekommen. Dabei sagte Neumeyer, dass ihn die engen Kontakte mit Migranten sehr viel bewegt haben.

Seitdem er die Aufgabe des Integrationsbeauftragten übernommen habe, sei er sowohl im beruflichen als auch im persönlichen Bereich mit Migranten sehr innig geworden und seine Weltanschauung habe sich dadurch sehr viel geändert. Martin Neumeyer bestätigte dabei auch, dass er an einen Integrationspreis denke. “ Die bayerische Integrationskommission wird einen Preis für gelungene Integration verleihen”, so der Integrationsbeauftragte.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.