Neuer Anschlag auf Pipeline in der Türkei

Im Osten der Türkei ist erneut ein Anschlag auf eine Pipeline verübt worden. Behörden in der Provinz Agri machten am Mittwoch die Terrororganisation PKK für die Tat verantwortlich. Wie türkische Medien weiter berichteten, sprengten die Täter einen Abschnitt der aus dem Iran verlaufenden Gasleitung mit einer Bombe. Flammen schlugen in der Nacht etwa 100 Meter hoch in den Himmel. Am Mittwoch liefen die Reparaturarbeiten.

In den vergangenen Monaten wurden mehrere Anschläge auf Pipelines verübt, für die jeweils die PKK beschuldigt wurde. Erst vor knapp zwei Wochen waren zwei Menschen verbrannt, als in der südöstlichen Provinz Sirnak ein Sprengsatz neben einer Erdölpipeline gezündet wurde.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/neuer-anschlag-auf-pipeline-in-der-turkei.htm
Artikel: Neuer Anschlag auf Pipeline in der Türkei
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.