Merkel empfängt die türkische Presse!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Vertreter der türkischen Medien in Deutschland empfangen. Der Termin im Bundeskanzleramt wurde vom Kulturforum Türkei-Deutschland e.V. initiiert.

Merkel teilte mit den leitenden Redakteuren und Herausgebern ihre Ansichten zu aktuellen Themen wie Eurokrise, Rassismus, NSU-Morde und Deutsch-Türkische Beziehungen. Osman Okkan, Sprecher des Kulturforums, überreichte der Bundeskanzlerin die Dokumentationsreihe “Menschen Panoramas – sechs Autorenportraits aus der Türkei“.

Merkel kommt seit drei Jahren mit türkischen Medienvertretern zu so genannten Hintergrundgesprächen zusammen. Unter der Vorraussetzung, dass die Inhalte nicht veröffentlicht werden, beantwortet sie die Fragen der Journalisten und äußert sich zum Tagesgeschehen. Der Geschäftsführer Mikdat Karaalioğlu und der Redaktionsleiter Ismail Erel von Sabah Avrupa, einer der führenden ausländischen Zeitungen in Deutschland, nahmen als geladene Gäste an der Zusammenkunft mit der Bundeskanzlerin teil.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.