Mehtap Güz will zurück nach Deutschland!

Mehtap Güz ist in die Türkei gereist, ohne die endgültige Entscheidung über den Abschiebeurteil abzuwarten, der gegen sie vorlag. Die 38-jährige lies ihre fünf Kinder, darunter Zwillinge, die im Oktober 2013 geboren wurden, zurück und flog vorzeitig in ihre Heimat. Nun hat sie sich einen Anwalt genommen, um wieder zurück nach Deutschland kommen zu dürfen. Der Anwalt, der sie gegen die Stadtverwaltung im bayrischen Donau Ries vertreten soll, erklärt: „Meine Mandatin wartet auf die notwendigen Vorbereitungen der Stadtverwaltung. Sie wird nicht auf ihre Aufenthaltsgenehmigung verzichten und möchte wieder nach Deutschland kommen.“

Güz sollte abgeschoben werden, weil sie wegen ihrer kranken Mutter zu oft in die Türkei gereist war.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.