Krösus-Goldbrosche nach acht Jahren wieder in der Türkei!

Vor acht Jahren wurde die geflügelte Seepferdchen-Brosche aus dem archäologischen Museum in der türkischen Stadt Uşak gestohlen und nun der Türkei wieder zurückgegeben. Die Goldbrosche wurde 2005 durch eine Fälschung ausgetauscht und tauchte vor kurzem in Deutschland auf. Die deutschen Behörden haben das Stück aus dem Krösus-Schatz dem Kultur-und Tourismusministerium und dem Vorsitzenden der Museen, Osman Murat Süslü übergeben. Nachdem man die Seepferdchen-Brosche aus reinstem Gold und im Wert von Millionen türkischen Lira in Hagen entdeckte, wurde sie von den deutschen Behörden im Tresor der Zentralbank aufbewahrt. Im Falle des Diebstahles wurde der Museumsdirektor von einem türkischen Gericht zu 13 Jahren Haft verurteilt.

Der türkische Kultus- und Tourismusminister Ömer Çelik, der sich wegen der ITB in Deutschland befindet, sagte in einer Presseerklärung, dass eines der wichtigsten Artefakte der Türkei wieder in Anatolien ist, wo es hingehört: „Ich heiße die geflügelte Seepferdchen-Brosche in Anatolien willkommen. Sie ist ein Artefakt aus dem Schatz des Krösus aus dem Jahre 6 v. Chr. Die geflügelte Seepferdchen-Brosche ist eines der wertvollsten Stücke aus diesem Schatz und wir waren lange hinter ihr her. Auch die Interpol hat sie gesucht.“

Museum der Zivilisationen

Çelik betont, dass im Rahmen der Staatsvisionen und im Auftrag des Ministerpräsidenten diese Zurückholinitiativen weitergeführt werden und: „Das Artefakt wird nächstes Jahr in dem Museum ausgestellt, das in Uşak eröffnet wird. Ich danke unserem ehemaligen Kultusminister Ertuğrul Günay, den deutschen Behörden, der Staatsanwaltschaft Hagen, dem Botschaftsmitarbeiter und der deutschen und türkischen Interpol für ihre Unterstützung bei der Suche nach unserem kulturellen Erbe.“ Er hat erklärt, dass das Artefakt heute in die Türkei überführt und vorübergehend im Anatolien Museum der Zivilisationen ausgestellt wird.“ Der Gouverneur von Uşak, Ufuk Erdem, sagt: „Damit der Krösus-Schatz, der zu einem Wahrzeichen unserer Stadt geworden ist, besser präsentiert werden kann, bauen wir ein neues archäologisches Museum.“

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Link: http://almanca.hukuki.net/krosus-goldbrosche-nach-acht-jahren-wieder-in-der-turkei.htm
Artikel: Krösus-Goldbrosche nach acht Jahren wieder in der Türkei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.