Krokodilstränen für eine kurdische Terrororganisation in Nordsyrien

Screenshot Welt Online: Warum Trump vor Erdogan kuscht

Die deutschen Medien können es nicht lassen und gehen ab wie Zäpfchen. Was ist passiert? Das ist passiert: Die USA haben angekündigt, ihre rund 2.000 Mann starke Bodentruppe aus Nordsyrien abzuziehen. Damit verliert die syrisch-kurdische sogenannte Miliz der Volksverteidigungseinheiten YPG ihren stärksten Verbündeten in der Region gegen die Terrormiliz IS. US-Präsident Trump erklärte, dass die Gefahr der IS in Nordsyrien gebannt sei. 

Politik

Detaillierte Post auf

Link: http://almanca.hukuki.net/krokodilstraenen-fuer-eine-kurdische-terrororganisation-in-nordsyrien.htm
Artikel: Krokodilstränen für eine kurdische Terrororganisation in Nordsyrien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.