Kritischer Donnerstag für Visum-Frage

Das zwischen der Türkei und der EU verhandelte Rücknahmeabkommen soll am kommenden Donnerstag auf der Tagesordnung der Innenminister-Sitzung der Mitgliedstaaten stehen und möglicherweise ratifiziert werden, um ein schnelles Inkrafttreten der Konvention zu bewirken. Die Türkei setzt nun voraus, dass seitens der EU eine Kommission für Visum-Frage für türkische Staatsangehörige beauftragt wird. Diese Kommission soll dann die Visumpraxis der EU für türkische Staatsangehörige neu regeln. Mit dem Rückübernahme-Vertrag verpflichtet sich Ankara allerdings, alle Flüchtlinge wieder aufzunehmen, die über das türkische Territorium nach Westeuropa gelangt sind.

Detaillierte Post auf SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.